Berichte

Oberfrick
Hallen LMM | 30.03.2012


Mit der Hallen LMM am 30. März begann für uns wie jedes Jahr die Wettkampfsaison.
Neben einer Aktiv- und einer Mixed-Mannschaft konnten wir dieses Jahr mit der Unterstützung der Fricktaler Nationalturner auch eine Juniorenmannschaft stellen.

Pendel
Mit der Pendelstafette konnten die Aktiven zufrieden sein. Nach einem guten ersten  Sicherheitslauf konnte im zweiten Durchgang angegriffen werden und mit 24.00 Sekunden gab es 400 Punkte.
Die Mixed- und die Junioren-Mannschaft hatte etwas mehr Mühe. Im ersten Durchgang fiel beiden der Stab auf den Boden, wodurch sehr viel Zeit eingebüsst wurde. Mit einem Soliden zweiten Lauf konnten dann aber beide die Punkteausbeute noch verbessern. Die Mixed Mannschaft bekam für die 26.68 Sekunden 293 Punkte und die Junioren für 26.32 Sekunden 307 Punkte.


MedizinballstossenIm Medizinballstossen erreichten die Aktiven im Durchschnitt 17.93m womit weitere 437 Punkte gutgeschrieben werden konnten. Die Mixed Mannschaft stoss 12.53m weit was 297 Punkten ergab. Auch die Junioren mussten sich in dieser Disziplin nicht verstecken. Sie erreichten 15.43m und somit 337 Punkte.Froschhupf

Als nächstes ging es zum Froschhupf. Die Aktiven sprangen auf eine Weite von 8.40m was 270 Punkten entsprach. Die Mixed Mannschaft sprang auf 7.45m und erreichte 250 Punkte. Als einzige in ihrer Kategorie sprangen die Junioren über 8 Meter (8.06m) und wurden dafür mit 237 Punkten belohnt.

 


SteepleZum Schluss stand nun noch der bei allen sehr beliebte Hallen-Steeple auf dem Programm. Mit etwas enttäuschenden 33.5 Hindernissen gab es für die Aktiv Mannschaft zum Schluss noch 328 Punkte. Die Mixed Mannschaft kam nach 2 Minuten auf durchschnittlich 31 Hindernisse womit sie weitere 288 Punkte erzielten. Der eine oder andere Junior musste beim Steeple Lehrgeld bezahlen. Nach einem fulminanten Start war nach knapp einer Minute die Luft draussen. Und die zweite Hälfte des Parcours wurde zur Qual. Mit 32.5 Hindernissen konnte aber trotzdem eine respektable Leistung erzielt werden und die letzten 312 Punkte konnten eingefahren werden.


1435 Punkte hatten die Aktiven erreicht. Dank der schnelleren Pendelstafette wurden sie somit vor den Punktgleichen Wölflinswiler im 2. Rang klassiert.
Für die Mixed Mannschaft reichte es mit 1128 Punkten zum 7. Rang.
Grosser Jubel brach aus als wir hörten, dass die Junioren mit 1193 Punkten ihre Kategorie gewonnen haben.

 

Erstellt von Dominik Meier am 02.04.2012, letzte Änderung am 12.04.2012