Berichte

Oberfrick
Hallen LMM | 25.03.2011


Dieses Jahr sollte es nicht einfach werden, unseren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Mussten wir doch in der Aktiv Mannschaft auf 3 Stammkräfte verzichten.Pede

 

Die Pendelstafette begann ziemlich schlecht. Bereits beim ersten Wechsel mussten wir den Stab vom Boden aufheben. Beim zweiten Versuch setzten wir dann auf den "fliegenden Wechsel". Mit der Zeit von 24.46 waren wir die Schnellsten was uns 382 Punkte einbrachte.

300 Punkte gab es für die Mixed Mannschaft, welche für die Pendelstafette 26.50 Sekunden benötigte.

 

Im Medizinballstossen erreichten wir im Durchschnitt 17.6m womit uns weitere 424 Punkte gutgeschrieben wurden.

Die Mixed Mannschaft stoss 12.28m weit was mit 287 Punkten belohnt wurde.

 

In unserer Sorgendisziplin, dem Froschhupf erreichten die Aktiven mit einer Weite von 8.46m, 276 Punkte.

Die Mixed Mannschaft sprang auf 7.33m und erreichte 238 Punkte.

 

LMMAls letzte Disziplin stand nun noch der Steeple auf dem Programm. Mit durchschnittlich 34.5 Hindernissen gab es für die Aktiv Mannschaft zum Schluss noch 344 Punkte.

Die Mixed Mannschaft kam nach 2 Minuten auf durchschnittlich 30.25 Hindernisse womit sie weitere 276 Punkte erzielten. 

 

Mit der Gesamtpunktzahl von 1426 Punkten gewannen die Aktiven ganz knapp den Titel vor Wölflinswil und Wittnau.

1101 Punkte standen am Schluss bei der Mixed Mannschaft auf dem Standblatt, womit sie knapp hinter Wittnau den 7. Schlussrang erreichten.

Erstellt von Dominik Meier am 26.03.2011, letzte Änderung am 03.04.2012