Berichte

Muri
Turnfest | 23.06.2017


Die Turnerinnen und Turner aus Hellikon standen an den letzten beiden Wochenenden am kantonalen Turnfest in Muri im Einsatz. So zeigten am 1. Wochenende die Kinder der Jugendriege und die Geräteturnriege sowie einige Einzelturner im Turnwettkampf und zum ersten Mal im Geräteturnen zu zweit ihr Können. Am 2. Wochenende starteten die Damen und Herren des Turnvereins im dreiteiligen Vereinswettkampf.

Am Donnerstag 15. Juni ging das Turnfest für die Kinder der Jugend und Geräteturnriege bei perfektem Sommerwetter los. Die Jugi startete im dreiteiligen Vereinswettkampf und die Geräteturnerinnen feierten ihr Turnfestdebut im einteiligen Vereinswettkampf mit ihrer Schulstufenbarren Vorführung. Die Jugendriege erreichten eine sehr gute Note von 25.20 und somit den 15. Schlussrang in der 2. Stärkeklasse. Die Schulstufenbarren Vorführung gab eine Note von 8.23 und den 7. Schlussrang.

Am Freitag 16. Juni konnten die Einzelturner ihre Erfolge feiern, so erreiche René Isch bei den Aktiven mit  einer Note 29.42 den sehr guten 3. Schlussrang, weitere Auszeichnungen erturnten sich Adrian Jakober (27.20) und Pascal Gähweiler (27.18) und bei den Damen Fabienne Waldmeier (27.13), Alice Waldmeier (27.10) und Martina Hufschmid (26.61). Zum ersten Mal startete ein Team im Geräteturnen zu weit, Nathalie Hunziker und Michaela Waldmeier erreichten mit ihren beiden Vorführungen am Boden und Schulstufenbarren eine Note von 18.17 und verpassten die Auszeichnung auf dem 9. Schlussrang nur knapp.

Eine Woche später versuchten die Herren und Damen des Turnvereins an die top Leistungen der Einzelturner und der Jugi anzuknüpfen. Die Frauen rangierten sich in der 3. Stärkeklasse mit einer Note von 26.46 auf dem 27. Rang und erreichten somit das gesetzte Ziel von 26 Punkten. Besonders die Premiere der neuen Gymnastik Kleinfeld Vorführung ist ihnen gelungen, das intensive Training hat sich ausgezahlt und sie wurden mit einer Note von 8.82 belohnt. Die Herren starteten in der 4. Stärkeklasse und erreichten mit einer Note von 27.31 den 14. Rang.

Am Sonntagabend wurde die Turnfamilie von der Musikgesellschaft Hellikon, dem Gemeinderat und der Dorfbevölkerung herzlich empfangen und man liess das Turnfest im Restaurant Rössli gemeinsam ausklingen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Musikgesellschaft und alle anderen Anwesenden für den freundlichen Empfang.

Erstellt von Dominik Meier am 03.07.2017, letzte Änderung am 05.07.2017