Berichte

Hellikon
Endturnen | 14.09.2013


Am 14. September beteiligte sich die ganze Turnerfamilie am Endturnen. Von der Jugi bis zur Männerriege waren alle dabei.

Um die Mannschaften möglichst fair zusammenzustellen wurde aus jeder Turnabteilung eine Person einer Gruppe zugelost. Nach der Auslosung standen sich dann 7 Teams gegenüber welche sich an diesem Nachmittag duellieren wollten. In 15 verschiedenen Spielen mussten die Teams ihre Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und auch ihr Wissen unter Beweis stellen. War dies beim Bierkisten stapeln, Seilziehen, Torwand schiessen, Kleiderbügel werfen oder einem Quiz. 7 Spiele wurden mit dem ganzen Team gespielt, die restlichen 8 waren Einzelwettkämpfe bei denen nur 1 oder 2 Spieler pro Team zum Einsatz kamen.
1 Jugi klein
1 Jugi gross
1 TV Damen
1 TV Herren
1 Frauenturnverein
1 Männerriege

Es war ein kurzweiliger und spannender Nachmittag, alle Teams kämpften verbissen um die Punkte. Dabei kam es nicht nur auf die eigenen Fähigkeiten an, denn ab und zu musste auch ein wenig Glück in Anspruch genommen werden.

Nach dem Wettkampf wurde dann der Grill in Betrieb genommen und es wurde auf die hervorragenden Leistungen angestossen.

 
 
 
Erstellt von Dominik Meier am 01.10.2013, letzte Änderung am 01.10.2013