Berichte

Hellikon
Endturnen | 17.09.2011


Am 17. September schloss der Turnverein die Wettkampfsaison 2011 traditionell mit dem Endturnen ab. Der Wettkampf bestand aus 5 Leichtathletik- und 2 Fun- Disziplinen. Die LA-Disziplinen waren in 3 Blöcke eingeteilt:

- Block 1:             100m / 1000m / Weitsprung / Hochsprung

- Block 2:             Kugelstossen / Steinstossen / Steinheben

- Block 3:             Schleuderball / Speer / Wurf

Aus jedem der 3 Blöcke musste mindestens eine Disziplin bestritten werden, welche war jedoch den Turnern selbst überlassen. Die beiden Fun-Disziplinen musste jeder machen.

Um 16:00 Uhr nahmen die 11 Turner ihre ersten Disziplinen noch bei angenehmen 20°C in Angriff. Doch leider wollte das Wetter nicht bis zum Schluss so bleiben. Es gab immer wieder kurze Regenschauer. Aber Regen macht bekanntlich schön und trotz der Gefahr noch schöner zu werden als wir es ohnehin schon waren, trotzten wir Wind und Wetter und brachten den Wettkampf zu Ende.

Auf dem Podest standen wieder die 3 gleichen Turner wie im Jahr zuvor, nur in einer etwas anderen Reihenfolge. René Isch gewann mit 64.4 Punkten vor Adrian Jakober mit 62.9 Punkten. Dahinter folgte Dominik Meier mit 60.7 Punkten.

Nach dem Wettkampf wurde dann auf die guten Leistungen angestossen. Und da es viele gute Leistungen gab, musste auch einige Male angestossen werden...Lachend

 

Erstellt von Dominik Meier am 19.09.2011, letzte Änderung am 19.09.2011