Berichte

Kaltbrunn
SM Steinstossen | 17.09.2016


Gut vorbereitet und motiviert reiste eine kleine Gruppe Anfangs September an die Steinstoss-Schweizermeisterschaften nach Kaltbrunn. Peter Stocker, Pascal Gähweiler, Urs Hasler und Sandro Michel als Verstärkung von Oberfrick nahmen den Wettkampf frühmorgens bei kalten Bedingungen in Angriff. Die Erwartungen nach den erfolgreichen letztjährigen Schweizermeisterschaften waren hoch. Deshalb war die Enttäuschung nach der Vorrunde bei allen Wettkämpfern umso grösser, als die erhofften weiten Stösse ausblieben. Gerne hätte man in der Mannschaft um eine Medaille mitgekämpft und Urs Hasler musste sogar befürchten, als amtierender Schweizermeister die Finalwettkämpfe zu verpassen. Mit viel Glück schaffte Urs den Finaleinzug und konnte sich deutlich steigern, was immerhin mit dem 18 kg Stein zum zweiten Platz reichte.
Da auch andere Vereine mit den äusseren Bedingungen und den Anlagen zu kämpfen hatten, holte die Mannschaft überraschenderweise den dritten Platz und hat somit zum ersten Mal (gibt noch einen Kasten Bier vom Präsi) einen Podestplatz an den Schweizermeisterschaften errungen.

Erstellt von Dominik Meier am 02.12.2016, letzte Änderung am 02.12.2016